Somewhere Over The Hay Bale

Fee | Dettenheim

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge spreche ich mit Fee (Pronomen: Keins bzw. Fee). Fee ist in Dettenheim in Baden-Württemberg groß geworden - und irgendwie klingen viele Sachen in Fees Jugend richtig gut; Queerer Freund*innenkreis, Politgruppen und unterstützende Eltern. Wenn da nicht die Schule gewesen wäre und Fees Kampf mit institutionalisierter Bildung. Mit Fee spreche ich deshalb über Strukturen schaffen und Strukturen finden, ungewöhnliche Bildungsbiografien und wie queere Lernprozesse mit der eigenen Elterngeneration aussehen kann.

Beim Interview ist mir aufgefallen, wie offen Fee mit diesem vermeintlichen Makel - nämlich einem Schulabbruch und einem ungeraden Bildungsweg - umgeht. Fees Geschichte führt mir dabei sehr vor Augen, wie wichtig informelle und non-formale Bildung ist, die eben auch in den Bezugsgruppen stattfindet, in denen Fee unterwegs war. Ein Teil von mir ist beim Interview auch ganz schön neidisch gewesen - wie gern hätte ich auch eine queere Bezugsgruppe zu Schulzeiten gehabt, mit der ich mich austauschen und supporten hätte können. Deshalb hier mein Shout Out: Wenn ihr queere Menschen in kleinen Orten seid, haltet doch Ausschau nacheinander und stärkt euch im Zweifelsfall gegenseitig den Rücken. Ihr müsst nicht die besten Freund*innen sein, nur weil ihr queer seid, aber seid euch doch bewusst, wie wichtig Solidarität vor Ort sein kann. Und an alle Allies und Verbündete da draußen: Wir brauchen auch euch und euren Support, um Räume zu schaffen, in denen Menschen sich ohne Angst und Zweifel finden und outen können.

Ideen, Fragen, Feedback? Immer gern!

https://linktr.ee/somewhereoverthehaybale


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.